Der Chorleiter

   Jochen Seitz

►seit März 2009

   

Seit März 2009 hat Jochen Seitz in musikalischer Hinsicht das Sagen bei Sine Nomine. Mit viel Engagement und Ideen begleitet er den Chor und stellt sich immer neuen Herausforderungen. Unter anderem hat er den Chor mit seiner Liebe zum Jazz, neben Rock und Pop, ebenfalls in diese Richtung begeistert und dazu ermutigt, eine eigene CD "Ways" im Tonstudio aufzunehmen.

Begonnen hat Jochens musikalische Ausbildung an der Musikschule Waghäusel bei Peter Laue; dort erhielt er außerdem Unterricht von Erhard Pflug und Christiane Kreis. Sein Debüt als Konzertpianist gab er 2004 in Florac (Frankreich).

 

ehemalige Chorleiter bei Sine Nomine

1995 - 2003:
 Klaus Siefert

2003 - 2008:
Patrick Bach

Nach dem Abitur studierte Jochen Schulmusik und Musikerziehung an der Hochschule für Musik in Saarbücken, mit den Schwerpunktfächern klassisches Klavier bei Prof. Kristin Merscher und Jazzpiano bei Prof. Wolfgang Mayer. Nach seinem Referendariat in Böblingen arbeitet er nun seit 2013 als Lehrer für Musik und katholische Religion am Privatgymnasium in Weinheim

  zu Jochens Homepage

zur Hauptseite

 

 

Stand: Oktober 2015               Foto: Moritz Schuhmacher